Corona-Fast-Ausgangssperre. Soweit einen die Füße tragen oder mit Fahrrad ist erlaubt, auch gemeindeübergreifend. Frau ist erfinderisch: Mit Rad in die Nachbargemeinde Mühlbach und von hier auf Schusters Rappen hinauf nach Meransen. Natürlich unkenntlich gemacht mit Maske, verspiegelten Brillen und Helm.

Tourenlänge: 32 km/ 1100Hm
Ausgangspunkt:  Brixen
Gelände: vor allem Waldwege, Radweg
Zeit: etwa 3 h

Download strava

Beschreibung:
Von Brixen nach Neustift und durch den Wald nach Schabs. Dem Radweg folgen bis Mühlbach. Ein Stück die Meransener Straße hinauf, aber noch vor der Pizzeria links abbiegen. Die Straße nicht lang steil hinauf, bis zur Abzweigung des Wanderwegs Nr. 12 nach Meransen. Das Rad hier irgendwo stehen lassen. Immer dem 12er Weg nach. Der Weg führt auf alter Pflasterung wunderschön durch den Wald. Vorbei am Jungfrauenbrünndl. Nach der zweiten Straßenquerung führt der Weg parallel zur Straße. Stößt man auf eine asphaltierte Zufahrtsstraße kann man entscheiden, ob weiter auf Weg Nr. 12 oder eine kleine Runde zu mache, indem man links dem Weg 11 b folgt, der auch nach Meransen führt. Im Ort dann vorbei an der Seilbahn-Bergstation in Richtung Skigebiet und nach etwa 200 m rechts hinunter auf Weg Nr. 12 talwärts. In Mühlbach kann man auch eine kleine Runde machen mit dem Rad noch kurz hinauf auf der Straße nach Spinges, dann links weg und auf einem kleinen Weg nett dahin, bis zur Kapelle. Dann zurück ähnlich wie auf Hinweg, am Ende jedoch vorbei am Alten Pacher und Sunneck wieder nach Brixen.