Tourenlänge: 160 km/ 2260 Hm
Ausgangspunkt:  Brixen
Wegbeschaffenheit: Radweg bis Sterzing und ab Meran. Jaufen-Passstraße: Abfahrt wird gerade neu asphaltiert
karte

strava     relive

Beschreibung:
Von Brixen am besten auf der Staatsstraße bis Franzensfeste. Ab hier neuer Radweg bis nach Mittenwald. Der Radweg nach Sterzing verläuft teilweise auf verkehrsarmen Sträßchen, die die Dörfer verbinden. Kurz nach Stilfes biege ich vor der Autobahnbrücke gerne links ab und fahre auf dem landwirtschaftlichen Weg bis Schloss Reifenstein. Kurz davor rechts abbiegen und bis zur Penser-Jochstraße fahren. Hier wieder rechts, bis man auf die Hauptstraße trifft. Hier kann man ein Stück auf dem Radweg fahren. Ab der Handwerkerzone bleibt man auf der Straße Richtung Jaufen-Pass. Ab Gasteig steigt die Straße 15km/1100Hm an. Auf der Passhöhe kann man sich in der Edelweiß-Hütte mit leckerem Kuchen stärken.
Nun kann kommen für die Brems-Hände 20km Arbeit, bis hinunter nach St.Leonhard. Etwa zwei Kilometer oberhalb des Dorfes sollte man sich auf der linken Seite nicht den schön angelegten Aussichtspunkt entgehen lassen. Das Bänkchen auf der Plattform ist ideal zum ausruhen und Brot-Essen. Dann noch 20km hinausrollen nach Meran. Kurz vor der Stadt führt die Umfahrung über Schloss Trautmannsdorf. Beim Kreisverkehr wieder im Talgrund angelangt fädelt man in den Radweg ein. Nun kann man auf diesem bis Bozen immer an der Etsch entlangdüsen. Von Bozen auf dem Radweg nach Brixen radeln.

K800_20180609_102431K800_20180609_103157K800_20180609_103508K800_20180609_121047K800_20180609_122010K800_20180609_122146K800_20180609_122359K800_20180609_122519K800_20180609_125547K800_20180609_141315K800_20180609_144912