Frau + Karbon = Randonneur(in) - aber nicht nur ...

Radeln zu einem guten Zweck – so ging es weiter …

Projektbeschreibung und Unterstützer            italiano       

Das sagen die Medien: Südtirol Heute, Südtirol 1, Isarco e Brixner

Liebe Unterstützer*innen von „Radeln für einen guten Zweck“,

Hier der neueste Stand …
Das Radrennen NC4K  (Northcape4000) ist leider vom Veranstalter wegen der Situation Covid-19 abgesagt bzw. auf nächstes Jahr verschoben .
Ich bin losgefahren auf dem Ergobike und angekommen … und um die 10.000 Euro konnten an Südtirol Hilft überwiesen.
Danke an alle Spender. Vielleicht ist 2021, wenn ich hoffentlich real losfahren kann wieder jemand dabei? Diesmal möchte ich als Spendenziel den AEB (Arbeitskreis Eltern Behinderter) auswählen, der Großartiges leistet bei der Unterstützung von Familien.

harald
ergobike


Wie geht es weiter?
Wegen der Ausgangsbeschränkung bin ich seit einiger Zeit dabei die Strecke auf meinem Ergobike nachzufahren. Im Moment bin ich bei Tallinn/ Estland vorbei, Km 2500, weiter geht es von Helsinki aus durch Finnland.

Wenn Sie/ ihr sagt, dieses Jahr stemmen wir das finanziell nicht, ist das verständlich. Falls ihr trotzdem dabei seid … wäre das super!!! Bitte teilt mir das mit. Sobald ich virtuell am Nordkap angekommen bin, bekommt ihr die Kontodaten von „Südtirol hilft“.
Mit sportlichen Grüßen und bleibt gesund!!!
Gabi

karte_ganz

2 Kommentare

  1. Torsten

    Ich habe mir darüber auch schon Gedanken gemacht und bin der gleichen Meinung wie Harald. Bin also dabei!

    • gabiwinck

      Torsten, super!!! Das freut mich sehr, auf die gestrige Ankündigung (und habe auch schon einige Mails verschickt), kommen langsam auch Zusagen (die zweiten Zusagen …) Das freut mich sehr!!
      LG
      und noch einen schönen Ostermontag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2020 lumacagabi

Theme von Anders NorénHoch ↑