Frau + Karbon = Randonneur(in) - aber nicht nur ...

2017 Projekt the longest Triathlon

Nicht erschrecken … nicht ich … Ilaria Corli. Und heute früh ist mein sehr sympathischer K800_ilaria1Gast wieder losgewandert …

Ilaria Corli. Ich habe sie gestern in Stilfes abgefangen und sie bis Brixen begleitet. Wir hatten viele Stunden Zeit zu quatschen und sie erzählte mir von ihrem Rekordversuch und ihre tollen Abenteuern.

Ilaria hat nun noch etwa 350 Kilometer vor sich, dann hat sie den Rekord (Guinness) des längsten Triathlons in der Tasche.
Im Moment hält diesen die Mexikanerin Norma  Bastidas: The longest triathlon is 152.1 km swimming, 3692.2 km cycling and 1138.7 km running, and was achieved by Norma Bastidas (Mexico/Canada) from 7 March 2014 to 4 May 2014.

Ilaria ist am 4.Juni bei Ferrara gestartet, ist 210km schwimmend Richtung Süden unterwegs gewesen, hat sich dann aufs Rad geschwungen und ist 5400km durch Italien, Spanien, Frankreich bis nach Berlin geradelt, immer alleine … In Berlin ist sie dann vor etwa 1 Monat zu Fuß los und läuft/geht bis Ferrara zurück, fast1500km.

K800_ilaria6

K800_ilaria0Da ich ihr auf facebook gefolgt bin, habe ich ihr einen Schlafplatz bei uns angeboten. Von Stilfes bis Brixen habe ich sie begleitet. In etwa 10 Tagen wird sie nach etwa 3 Monaten „Reise“ (Swim/bike/run) zurück in Ferrara zu sein.

Ilaria ist 29 Jahre alt und ich finde sie ist eine ungeheuer mutige und sehr sympathische K800_ilaria7junge Frau. Im vergangenen Jahr hat sie das Trans America Bike Race gefinisht, das heißt, sie ist in 33 Tagen alleine von Amerikas Westküste zur Ostküste geradelt, 4300 Meilen (6920,179km) ohne Support. Grandiose Leistung! In den Jahren davor ist sie unter anderm alleine von Italien nach Oslo geradelt und von Italien ans Nordkap. Chapeau, Ilaria! Es war mir eine Ehre einen Tag mit dir, Ilaria, verbringen zu dürfen … Ziele gibt es genügend auf der Welt …

K800_ilaria2

6 Kommentare

  1. Robert

    Woowh, was für eine Leistung! Unfassbar!

    • gabiwinck

      Und ist ganz bescheiden … sehr sympathisch

  2. alex

    Unfassbar – das war auch das Wort was mir sofort nach dem lesen dieses Beitrags eingefallen ist. Und ja, ich habe tatsächlich daran gedacht, daß Du jetzt noch diese Nummer in Angriff nehmen willst.

    Hand auf´s Herz, warum eigentlich nicht ?

    • gabiwinck

      genau … warum eigentlich nicht … oder … es gibt ja noch so viele Herausforderungen … mal sehen, was das nächste Jahr so alles bringt …

      • alex

        Mach mal lieber ruhiger, hol Dir ein E-Bike und gurk mit Deinem Mann zum Biergarten.

  3. gabiwinck

    e-bike??? Damit würde ich mich ehrlich gesagt schämen … vielleicht in ein paar Jährchen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2020 lumacagabi

Theme von Anders NorénHoch ↑